Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung

                        (faire défiler vers le bas pour l'anglais)

1) Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

1.2 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Michael Tannhäuser, Gottesweg 149, 50939 Köln, Deutschland, Tel.: +49 174 71 53 000, E-Mail: info@rosaliafashion.com. Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

1.3 Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge https:// und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.n.

2) Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, également wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. Server-Logfiles). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:n:

  • Unsere besuchte Site Web
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Navigateur Verwendeter
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Adresse IP Verwendete (ggf.: sous forme anonyme)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

3) Hébergement

Hébergement sur Shopify
Wir nutzen das Shopsystem des Dienstleisters Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland (Shopify), zum Zwecke des Hostings und der Darstellung des Online-Shops auf Basis einer Verarbeitung in unserem Auftrag. Sämtliche auf unserer Website erhobenen Daten werden auf den Servern von Shopify verarbeitet. Im Rahmen der vorgenannten Leistungen von Shopify können Daten auch im Rahmen einer weiteren Verarbeitung im Auftrag an die Shopify Inc., 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada, Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc sur Shopify (USA) Inc. übermittelt werden. Für den Fall der Übermittlung von Daten an die Shopify Inc. au Kanada ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gewährleistet. Die Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. et Shopify (USA) Inc. in den USA sind für das us-europäische Datenschutzübereinkommen Privacy Shield zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzsniveau gewährleistet.tet.
Weitere Hinweise zum Datenschutz von Shopify erhalten Sie unter der nachstehenden Internetseite : https://www.shopify.de/legal/datenschutz
Eine weitere Verarbeitung auf anderen Servern als den vorgenannten von Shopify findet nur im nachstehend mitgeteilten Rahmen statt.

4) Biscuits

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, également nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die Dauer der jeweiligen Cookie-Speicherung können Sie der Übersicht zu den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch auf der Website). Sofern durch einzelne von uns eingesetzte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Falle einer erteilten Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fä klle oderlienschell. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Navigateur unter den folgenden Liens :

Internet Explorer : https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Firefox : https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome : https://support.google.com/chrome/answer/95647hl=de&hlrm=frn
Safari : https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Opéra : https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

5) Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

6) Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kundenkontos und zur Vertragsabwicklung

Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten weiterhin erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese zur Durchführung eines Vertrages oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Wir speichern und verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten mit Rücksicht auf und Steuer- handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben eine oder gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde.

7) Fonction de commentaire

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf dieser Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Ihre E-Mailadresse benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, Falls ein Dritter Ihren veröffentlichten Inhalt als rechtswidrig beanstanden sollte. Rechtsgrundlagen für die Speicherung Ihrer Daten sind die Art. 6 Abs. 1 lit. b et f DSGVO. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

8) Nutzung von Kundendaten zur Direktwerbung

8.1 Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, übersenden wir Ihnen regelmäßig Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mailadresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail Newsletter übermitteln werden, wenn Sie uns ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Empfang von Newsletter einwilligen. Wir schicken Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie künftig den Newsletter erhalten wollen.

Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. un DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einellen späzuteren Zeinen. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt. Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich dans unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser informieren ERKLÄRUNG.

8.2 Versand des E-Mail-Newsletters an Bestandskunden

Wenn Sie uns Ihre Adresse e-mail beim Kauf von Waren bzw. Dienstleistungen zur Verfügung gestellt haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Waren bzw. Dienstleistungen, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Hierfür müssen wir gemäß 7 Abs. 3 UWG keine gesonderte Einwilligung von Ihnen einholen. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit allein auf Basis unseres berechtigten Intérêts an personalisierter Direktwerbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Haben Sie der Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu diesem Zweck anfänglich widesprochen, findet ein Mailversand unsererseits nicht statt. Sie sind berechtigt, der Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu dem vorbezeichneten Werbezweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung an den zu Beginn genannten Verantwortlichen zuwidesprechen. Hierfür fall für Sie lediglich Übermittlungskosten nach den Basistarifen an. Nach Eingang Ihres Widerspruchs wird die Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu Werbezwecken unverzüglich eingestellt..

8.3 Newsletter-Versand via MailChimp
Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt über den technischen Dienstleister The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (http://www.mailchimp .com/), an den wir Ihre bei der Newsletteranmeldung bereitgestellten Daten weitergeben. Diese Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse an der Verwendung eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten in der Regel an einen Server von MailChimp in den USA übertragen und dort gespeichert werden.
MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Für die Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Donc kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Liens ggf. angeklickt wurden. Mithilfe der Web-Beacons werden von Mailchimp automatisiert generelle, nicht personenbezogene Statistiken über das Reaktionsverhalten auf Newsletter-Kampagnen erstellt. Auf Basis unseres berechtigten Intérêts an der statistischen Auswertung der Newsletterkampagnen zur Optimierung der werblichen Kommunikation und der besseren Ausrichtung auf Empfängerinteressen werden durch die Web-Beacons gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO aber auch Daten des jeweiligen Newsletter-Empfängers erfasst (Mailadresse, Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem) et verwertet. Diese Daten lassen einen individuellen Rückschluss auf den Newsletter-Empfänger zu und werden von Mailchimp zur automatisierten Erstellung einer Statistik verarbeitet, die erkennen lässt, ob ein bestimmter Empfänger eine geöffnet hat.
Wenn Sie die Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken deaktiveren möchten, müssen Sie den Newsletterbezug abbestellen.
Auch MailChimp kann diese Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO selbst aufgrund seines eigenen berechtigten Interesses an der bedarfsgerechten Ausgestaltung und der Optimierung des Dienstes sowie zu Marktforschungszwecken nutzen, um etwa zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger . MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder sie an Dritte weiterzugeben.
Zum Schutz Ihrer Daten in den USA haben wir mit MailChimp einen Datenverarbeitungsauftrag (Data-Processing-Agreement) auf Basis der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen, um die Übermittlung Ihrer personenbezogenen . Dieser Datenverarbeitungsvertrag kann bei Interesse unter nachstehender Internetadresse eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/m/
MailChimp ist darüber hinaus unter dem us-europäischen Datenschutzabkommen Privacy Shield zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.n.
Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen :
https://mailchimp.com/legal/privacy/

8.4 Werbung par Briefpost

Auf Grundlage unseres berechtigten Intéressé par un personalisierter Direktwerbung behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und - soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnenhrde, Branchenoder Geschäftsbezeichnung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu speichern und für die Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost zu nutzen.

Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine entsprechende Nachricht an den Verantwortlichenwidesprechen.

9) Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

9.1 Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit dem / den nachstehenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir Sie hierüber nachstehend explizit. Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

9.2 Zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten unseren Kunden gegenüber arbeiten wir mit externen Versandpartnern zusammen. Wir geben Ihren Namen sowie Ihre Lieferadresse und, soweit für die Lieferung erforderlich Ihre Telefonnummer, ausschließlich zu Zwecken der Warenlieferung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an einen von uns ausgewählten Versandpartner weiter.

9.3 Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdiensten)

- Amazon Pay
Bei Auswahl der Zahlungsart "Amazon Pay" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Amazon Payments Europe sca, 38 avenue JF Kennedy, L-1855 Luxembourg (im Folgenden: Amazon Payments), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgang Information mitgete Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Amazon Payments und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Amazon Payments : https://pay.amazon.com/de/help/20175160000
- Apple Pay
Wenn Sie sich für die Zahlungsart Apple Pay der Apple Distribution International (Apple), Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Irland, entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Apple Pay-Funktion Ihres mit iOS, watchOS ou macOS betriebenen Endgerätes durchiner bei Apple Pay hinterlegten Zahlungskarte. Apple Pay verwendet hierbei Sicherheitsfunktionen, die in die Hardware und Software Ihres Geräts integriert sind, um Ihre Transaktionen zu schützen. Für die Freigabe einer Zahlung ist somit die Eingabe eines zuvor durch Sie festgelegten Codes sowie die Verifizierung mittels der Face ID-oder Touch ID Funktion ihres Endgerätes erforderlich.forderlich.
Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung werden Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung in verschlüsselter Formez une pomme weitergegeben. Apple verschlüsselt diese Daten sodann erneut mit einem entwicklerspezifischen Schlüssel, bevor die Daten zur Durchführung der Zahlung an den Zahlungsdienstleister der in Apple Pay hinterlegten Zahlungskarte übermittelt werden. Die Verschlüsselung sorgt dafür, dass nur die Website, über die der Einkauf getätigt wurde, auf die Zahlungsdaten zugreifen kann. Nachdem die Zahlung getätigt wurde, sendet Apple zur Bestätigung des Zahlungserfolges Ihre Geräteaccountnummer sowie einen transaktionsspezifischen, dynamischen Sicherheitscode an die Ausgangswebsite.
Sofern bei den beschriebenen Übermittlungen personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Apple bewahrt anonymisierte Transaktionsdaten auf, darunter der ungefähre Kaufbetrag, das ungefähre Datum und die ungefähre Uhrzeit sowie die Angabe, ob die Transaktion erfolgreich abgeschlossen wurde. Durch die Anonymisierung wird ein Personenbezug vollständig ausgeschlossen. Apple nutzt die anonymisierten Daten zur Verbesserung von Apple Pay und anderen Apple-Produkten und Diensten.n.
Wenn Sie Apple Pay auf dem iPhone oder der Apple Watch zum Abschluss eines Kaufs verwenden, den Sie über Safari auf dem Mac getätigt haben, kommunizieren der Mac und das Autorisierungsgerät über einen verschlüsselten Apple-Serval auf den. Apple verarbeitet oder speichert keine dieser Informationen in einem Format, mit dem Ihre Person identifiziert werden kann. Sie können die Möglichkeit zur Verwendung von Apple Pay auf Ihrem Mac in den Einstellungen Ihres iPhone deaktivieren. Gehen Sie zu "Wallet & Apple Pay", et deaktivieren Sie "Zahlungen auf Mac erlauben".
Weitere Hinweise zum Datenschutz bei Apple Pay finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse: https://support.apple.com/de-de/HT203027
- Klarna
Bei Auswahl einer Klarna-Zahlungsdienstleistung erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Klarna Bank AB (publ) [https://www.klarna.com/de], Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (nachfolgend Klarna). Um die Abwicklung der Zahlung zu ermöglichen, werden Ihre persönlichen Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und IP-Adresse) sowie mit Datenamellmenche de Zurhenung (z. B. Rechnungsbetrag, Artikel, Lieferart) zum Zweck der Identitäts- und Bonitätsprüfung an Klarna weitergegeben, sofern Sie hierin gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Rahmen des Bestellprozesses ausdrücklich eingewiligt haben. An welche Auskunfteien Ihre Daten hierbei weitergeleitet werden können, können Sie hier einsehen :n:
https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies
Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Klarna für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber Klarna broadrufen. Jedoch bleibt Klarna ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Betroffene mit Sitz in Deutschland https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal_de/terms/0/de
bzw. für Betroffene mit Sitz in Österreich https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_at/privacy
behandelt.
- Pay Pal
Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder Ratenzahlung via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.st.
PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder Ratenzahlung via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Intérêts von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zweck der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal : https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-fullull
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPalwidesprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
- Paiements Shopify
Wir verwenden den Zahlungsdienstleister "Shopify Payments", 3rd Floor, Europa House, Harcourt Building, Harcourt Street, Dublin 2. Wenn Sie sich für eine über den Zahlungsdienstleister Shopify Payments angebotene Zahlungsart entscheiden, erfolgt die Zahlungsdienstleister Paymentsabwicklung Ltd. , 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irlande, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Nom, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtlung Kreditkartennummernummer, Rechnungsbetrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit der Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Nähere Informationen zum Datenschutz von Shopify Payments finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse: https://www.shopify.com/legal/privacy.
Datenschutzrechtliche Informationen zur Stripe Payments Europe Ltd. finden Sie hier: https://stripe.com/de/privacy

10) Kontaktaufnahme zur Bewertungserinnerung

Eigene Bewertungserinnerung (kein Versand durch ein Kundenbewertungssystem)
Wir verwenden Ihre E-Mailadresse zur einmaligen Erinnerung an die Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung für das von uns verwendete Bewertungssystem, sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrwilligückliche Art. 6 Abs. 1 lit. un DSGVO erteilt haben.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichenwiderufen.

Bewertungserinnerung durch Trusted Shops
Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an die Bewertungsplattform Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln (www.trustedshops.de), damit diese Ihnen eine Bewertungserinnerung per E-Mail zusendet.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber der Bewertungsplattformwiderufen.

11) Verwendung von Bewertungs- und Prüfsiegel-Grafiken

Trusted Shops Trustbadge

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels sowie zum Angebot der Trusted Shops Mitgliedschaft für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Website das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Cologne.

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben.

Weitere personenbezogene Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

12) Verwendung von Sozialen Medien : Plugins sociaux

12.1 Facebook-Plugins avec Shariff-Lösung

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irlande ("Facebook") betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Facebook auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch

12.2 Plugin Instagram en tant que Shariff-Lösung

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins (Plugins) des Online-Dienstes Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA (Instagram) betrieben wird.ird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Instagram hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Instagram auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.
Instagram LLC. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen Privacy Shield zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.t.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte70s Instagram den Datenschu.

12.3 Plugin Pinterest en tant que Shariff-Lösung

Auf den Seiten des Verkäufers werden sogenannte Social Plugins (Plugins) des sozialen Netzwerkes Pinterest verwendet, das von der Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland (Pinterest) betrieben wird.ird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Pinterest hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Pinterest auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können.

Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Pinterest Inc. mit Sitz in den USA, hat sich die Pinterest Inc. für das us-europäische Datenschutzübereinkommen Privacy Shield zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden g. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden : https://www.privacyshield.gov/listst

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschu-cy/.

13) Marketing en ligne

13.1 Facebook Pixel für die Erstellung von Custom Audiences mit erweitertem Datenabgleich (mit Cookie-Consent-Tool)
Innerhalb unseres Onlineangebotes wird das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook im Modus des erweiterten Datenabgleichs eingesetzt, welches von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Quare, Dublin 2, Irlande ("Facebook) betrieben wird..
Auf Basis seiner ausdrücklichen Einwilligung wird, wenn ein Nutzer auf eine bei Facebook ausgespielte, von uns geschaltete Werbeanzeige klickt, der URL unserer verknüpften Seite durch Facebook Pixel ein Zusatz angefügt. Sodann wird dieser URL-Parameter nach Weiterleitung in den Browser des Nutzers per Cookie eingeschrieben, welches unsere verknüpfte Seite selbst setzt. Zusätzlich werden von diesem Cookie spezifische Kundendaten wie beispielsweise die Mailadresse, die wir auf unserer mit der Facebook-Anzeige verknüpften Webseite bei Vorgängen wie Kaufabschlüssen, Kontoanmeldungen oder Registrierungen sammel. Das Cookie wird von Facebook Pixel sodann ausgelesen und ermöglicht eine Weiterleitung der Daten, inklusive der spezifischen Kundendaten, an Facebook.
Mit Hilfe des Facebook-Pixels mit erweitertem Datenabgleich ist es Facebook einerseits möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") genau zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel mit erweitertem Datenabgleich ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimzmte anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, welche wir an Facebook übermitteln (sog. Custom Audiences). Mit Hilfe des Facebook-Pixels mit erweiterten Datenabgleich möchten wir ebenfalls sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentieln Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Donc, können wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auswerten, indem wir nachvollziehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsereoget weitergeleite Website Conversion). Gegenüber der Standard-Variante von Facebook Pixel hilft die Funktion of erweiterten Datenabgleichs uns, die Effektivität unserer Werbekampagnen besser zu messen, indem sie mehr zugeordnete Conversions erfasst.sst.
Alle übermittelten Daten werden von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendcomungs. Die Daten können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen.
Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. un DSGVO.
Eine Einwilligung in den Einsatz des Facebook-Pixels darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind, erklärt werden. Chutes Sie jünger sind, mordu wir Sie, Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis zu fragen.
Die durch Facebook erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Facebook übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Facebook Inc. in den USA kommen. Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen Privacy Shield zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.t.
Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunftwiderufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, entfernen Sie das im auf der Website eingebundenen Cookie-Consent-Tool gesetzte Häkchen neben der Einstellung für den Facebook Pixel.el“.

13.2 Google adsense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Webanzeigendienst Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irlande ("Google"). Google AdSense verwendet sog. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyze der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Darüber hinaus verwendet Google AdSense zur Sammlung von Informationen auch sog. "Web-Beacons" (kleine unsichtbare Grafiken), durch deren Verwendung einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Website aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden können. Die durch das Cookie und/ oder Web-Beacon erzeugten Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf die AdSense-Anzeigen durchzuführen. Die im Rahmen von Google AdSense von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die von Google erhobenen Informationen werden unter Umständen an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist und/ oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Die beschriebene Verarbeitung von Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zum Zweck der zielgerichteten werblichen Ansprache des Nutzers durch werbende Dritte, deren Anzeigen auf der Basis des ausgewerteten Nutzerverhalten auf dieser Website angezeigt werden. Diese Verarbeitung dient ebenfalls unserem finanziellen Interesse an der Ausschöpfung des wirtschaftlichen Potenzials unseres Internetauftritts durch entgeltliche Einblendung von personalisierten Drittwerbeinhalten.

Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, chapeau sich Google LLC. für das us-europäische Datenschutzübereinkommen Privacy Shield zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden : https://www.privacyshield.gov/listst

Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google : https://www.google.de/policies/privacy/

Sie können Cookies für Anzeigenvorgaben dauerhaft deaktivieren, indem Sie diese durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder Sie können das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunieren
https://www.google.com/settings/ads/pluginhl=dee

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen dieser Website möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. un eingeholt DSGVO. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunftwiderufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

13.3 Suivi des conversions Einsatz von Google Ads

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm "Google Ads" und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking de Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irlande (Google). Wir nutzen das Angebot von Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Bezug zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Anliegen, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung der anfallenden Werbekosten zu erreichen.n.

Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Ads-Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie diese Nutzung blockieren, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter dem Stichwort Nutzereinstellungen deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Wir setzen Google Ads auf Grund unseres berechtigten Intéressé par un einer zielgerichteten Werbung gem. De l'art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein. Im Rahmen der Nutzung von Google Ads kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.n.

Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, chapeau sich Google LLC. für das us-europäische Datenschutzübereinkommen Privacy Shield zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden : https://www.privacyshield.gov/listst

Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google : https://www.google.de/policies/privacy/

Sie können Cookies für Anzeigenvorgaben dauerhaft deaktivieren, indem Sie diese durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installier
https://www.google.com/settings/ads/pluginhl=dee

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen dieser Website möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. un eingeholt DSGVO. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunftwiderufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

14) Retargeting/ Remarketing/ Empfehlungswerbung

Remarketing des annonces Google
Unsere Website nutzt die Funktionen von Google Ads Remarketing, hiermit werben wir für diese Website in den Google-Suchergebnissen, sowie auf Dritt-Websites. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irlande (Google). Zu diesem Zweck setzt Google ein Cookie im Browser Ihres Endgeräts, welches automatisch mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessensbasierte Werbung ermöglicht. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis unseres berechtigten Intérêts an der optimalen Vermarktung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.O.
Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Internet-- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen si personnel aus ihrem Web-- und App-Browserverlauf von Google trahir. Sind sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstelleren und zu defini Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden. Im Rahmen der Nutzung von Google Ads Remarketing kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.
Sie können die Setzung von Cookies für Anzeigenvorgaben dauerhaft deaktivieren, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/onweb/
Alternativ können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance unter der Internetadresse www.aboutads.info über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen. Schließlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, chapeau sich Google LLC. für das us-europäische Datenschutzübereinkommen Privacy Shield zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden : https://www.privacyshield.gov/listst
Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen bezüglich Werbung und Google können Sie hier einsehen:
https://www.google.com/policies/technologies/ads/
Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. un eingeholt DSGVO. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunftwiderufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

15) Verwendung eines Live-Chat-Systems

Chat Shopify
Diese Webseite verwendet zu Zwecken des Kunden prend en charge le système de chat en direct Shopify Chat, einen Dienst der Shopify Inc., 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada (Shopify). Für die Beantwortung von Live-Support-Anfragen erhebt und speichert Shopify anonymisierte Daten der Nutzer. Aus diesen anonymisierten Daten können unter einem Pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Sofern die so erhobenen Informationen einen Personenbezug aufweisen, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Intérêts an effektiver Kundenbetreuung und der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungszwecken.n.
Die mit den Shopify-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den. Um die Speicherung von Shopify-Cookies zu vermeiden, können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf Ihrem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können. Der Datenerhebung und speicherung zum Zwecke der Erstellung eines pseudonymisierten Nutzungsprofils können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunftwidesprechen, indem Sie uns Ihren Widerspruch formlos per E-Mail an die im Impressum genilannte E-Adressesch..
Für den Fall von Datenübermittlungen an die Shopify Inc. au Kanada ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gewährleistet.

TidioChat (Tidio Ltd.)
Auf dieser Website werden mit Technologien der Tidio Ltd. 220C Blythe Road, W14 0HH, London, Großbritannien (www.tidiochat.com) anonymisierte Daten zum Zweck der Webanalyse und zum Betreiben des Live-Chat-Systems, das der Beantwortung von Live-Support -Anfragen dient, gesammelt und gespeichert. Aus diesen anonymisierten Daten können unter einem Pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Sofern die so erhobenen Informationen einen Personenbezug aufweisen, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Intérêts an effektiver Kundenbetreuung und der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungszwecken.
Die mit den TidioChat-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des P. Träger Um die Speicherung von TidioChat-Cookies zu vermeiden, können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf Ihrem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können. Der Datenerhebung und speicherung zum Zwecke der Erstellung eines pseudonymisierten Nutzungsprofils können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunftwidesprechen, indem Sie uns Ihren Widerspruch formlos per E-Mail an die im Impressum genilannte E-Adressesch..

16) Outils et Sonstiges

Shopsync pour Shopify

Diese Website verwendet die Shopify-App Shopsync der ShopSync LLC, PO Box 252, Jefferson City, TN 37760, USA.A.
Mithilfe von ShopSync wird der Newsletter-Dienst Mailchimp mit unserem Shopify-Account so synchronisiert, dass einerseits Aktualisierungen in E-Mail-Listen von Mailchimp (etwa ein erfolgtes Opt-Out eines Newsletter-Empfifytungs aulegers) über Vertragsschlüsse auf Shopify generierte Kontaktdaten automatisiert in die E-Mail-Listen von Mailchimp übertragen werden.n.

Im ersteren Fall erfolgt eine Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Base unseres berechtigten Intérêts an der wirksamen und systemübergreifenden Pflege der Karteien von Werbeadressaten und der effizienten Beachtung von rechtlich bedeutsamen Statusänderungen.

Im zweiten Fall werden ausschließlich auf Basis einer ausdrücklichen Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO nach einem Vertragsschluss auf Shopify zur Aufnahme in die Mailchimp-Liste dessen Vor- und Nachnahme, die Anschrift sowie die Mailadresse zusammen mit transaktionsbezogenen Informationen (Kaufbetrag, Uhrzeit und Datum des Kauf ans) durch

Donc übertragene Daten werden von ShopSync nach der Synchronisierung nicht gespeichert oder aufbewahrt. Alle zwischen Shopify und Mailchimp synchronisierten Informationen werden über die SSL-Technologie (Secure Socket Layer) übertragen, und alle übertragenen Informationen bleiben während des Synchronisierungsvorgangs verschlüsselt.

Der Synchronisierungsvorgang erfordert die Übertragung von Informationen über eine sichere Verbindung zu Servern, die von Amazon Web Services in den USA gehostet werden. Amazon Web Services mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen Privacy Shield zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden : https://www.privacyshield.gov/participantid=a2zt0000000TOWQAA4AA4

Weitere datenschutzrechtliche Hinweise zu ShopSync finden Sie hier: https://shopsync.io/privacy-policy

17) Rechte des Betrofenen

17.1 Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachstehend informier

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO : Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategoriengeren von Empengeren, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, un ide Herkunft Ierbeitung w. Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;
  • Recht auf Berrichtigung gemäß Art. 16 DSGVO : Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten ;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO : Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentermacüerung von Interesses von;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO : Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer ablehn Daten wegenver Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderenhab eingelegtünde Situation eingelegtünch;
  • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, die denen Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 ODSGVO : Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einenlicheren strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO : Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zuwiderufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - eines unbeschadet anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

17.2 LARGEPRUCHRECHT

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTÉRÊTS VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHTURGUE BESONDERENIES.
MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEIUNGEN ÜBERWEIHEITEN BERWISEN DNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEIUNG BERWIEGEND.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENERGER DATEN ZUM ZWECULE WE DERART. SIE KÖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

18) Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen Rechtsgrundlage, am Verarbeitungszweck und sofern einschlägig zusätzlich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist-frist-z.B.fr .).

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene seine Einwilligungwideruft.

Existieren gesetzliche Aufbewahrungsfristen für Daten, die im Rahmen rechtsgeschäftlicher bzw. rechtsgeschäftsähnlicher Verpflichtungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind Interesse und/oder unserererseitseit fort de Werden.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Personne überwiegen, oder die Verarbeitmacüchenung dient dersans.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO ausübt.

Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erklärung über spezifische Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten im Übrigen dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke , für son die siiemehrt werdiger wenn.

 

 

Déclaration de protection des données

1) Informations sur la collecte des données personnelles et coordonnées du responsable du traitement

1.1 Nous sommes heureux que vous visitiez notre site Web et vous remercions de votre intérêt. Dans les pages suivantes, nous vous informons du traitement de vos données personnelles lors de l'utilisation de notre site Internet. Les données personnelles sont toutes les données avec lesquelles vous pouvez être personnellement identifié.

1.2 Le responsable du traitement des données sur ce site Web, au sens du Règlement général sur la protection des données (RGPD), est Michael Tannhäuser, Gottesweg 149, 50939 Köln, Deutschland, Tél. : +49 174 71 53 000, E-Mail : info@rosaliafashion.com. Le responsable du traitement des données personnelles est la personne physique ou morale qui, seule ou conjointement avec d'autres, détermine les finalités et les moyens du traitement des données personnelles.

1.3 Ce site Web utilise le cryptage SSL ou TLS pour des raisons de sécurité et pour protéger la transmission de données personnelles et d'autres contenus confidentiels (par exemple, les commandes ou les demandes de renseignements au responsable du traitement). Vous pouvez reconnaître une connexion cryptée par la chaîne de caractères https:// et le symbole de cadenas dans la ligne de votre navigateur.

2) Collecte de données lorsque vous visitez notre site Web

Lorsque vous utilisez notre site Web à titre informatif uniquement, c'est-à-dire si vous ne vous inscrivez pas ou ne nous fournissez pas d'informations, nous ne collectons que les données que votre navigateur transmet à notre serveur (appelées « fichiers journaux du serveur »). Lorsque vous visitez notre site Web, nous collectons les données suivantes qui nous sont techniquement nécessaires pour vous afficher le site Web :

  • Notre site visité
  • Date et heure au moment de l'accès
  • Quantité de données envoyées en octets
  • Source/référence à partir de laquelle vous êtes venu à la page
  • Navigateur utilisé
  • Système d'exploitation utilisé
  • Adresse IP utilisée (le cas échéant : sous forme anonymisée)

Le traitement des données est effectué conformément à l'art. 6 (1) point f GDPR sur la base de notre intérêt légitime à améliorer la stabilité et la fonctionnalité de notre site Web. Les données ne seront pas transmises ou utilisées d'une autre manière. Cependant, nous nous réservons le droit de vérifier ultérieurement les fichiers journaux du serveur, s'il existe des indications concrètes d'utilisation illégale.

3) Hébergement

Hébergement par Shopify
Nous utilisons le système de boutique du fournisseur de services Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2nd floor, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Ireland ("Shopify"), dans le but d'héberger et d'afficher la boutique en ligne sur le base du traitement sur nos instructions. Toutes les données collectées sur notre site Web sont traitées sur les serveurs de Shopify. Dans le cadre des services Shopify susmentionnés, les données peuvent également être transférées à Shopify Inc., 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Canada, Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. ou Shopify ( USA) Inc. pour un traitement ultérieur en notre nom. Dans le cas où des données sont transférées à Shopify Inc. au Canada, le niveau approprié de protection des données est garanti par une décision d'adéquation de la Commission européenne. Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. et Shopify (USA) Inc. basés aux États-Unis sont certifiés pour l'accord de protection des données américano-européen « Privacy Shield », qui garantit le respect du niveau de protection des données applicables dans l'UE.
Pour plus d'informations sur la politique de confidentialité de Shopify, veuillez visiter le site Web suivant : https://www.shopify.com/legal/privacy
Le traitement ultérieur sur des serveurs autres que les serveurs susmentionnés de Shopify n'aura lieu que dans le cadre des informations suivantes.

4) Biscuits

Afin de rendre votre visite sur notre site Web attrayante et de permettre l'utilisation de certaines fonctions, nous utilisons des cookies sur différentes pages. Il s'agit de petits fichiers texte qui sont stockés sur votre terminal. Certains des cookies que nous utilisons sont supprimés après la fin de la session du navigateur, c'est-à-dire après la fermeture de votre navigateur (appelés cookies de session). D'autres cookies restent sur votre terminal et permettent à nous ou à nos sociétés partenaires (cookies tiers) de reconnaître votre navigateur lors de votre prochaine visite (cookies persistants). Si des cookies sont installés, ils collectent et traitent des informations utilisateur spécifiques telles que les données de navigateur et de localisation ainsi que les valeurs d'adresse IP en fonction des besoins individuels. Les cookies persistants sont automatiquement supprimés après une période spécifiée, qui peut varier en fonction du cookie. Vous pouvez vérifier la durée de stockage des cookies respectifs dans la vue d'ensemble des paramètres de cookies de votre navigateur Web.

Dans certains cas, des cookies sont utilisés pour simplifier le processus de commande en enregistrant des paramètres (par exemple, mémoriser le contenu d'un panier virtuel pour une visite ultérieure sur le site Web). Si des données personnelles sont également traitées par des cookies individuels que nous mettons en place, le traitement est effectué conformément à l'art. 6 (1) point b GDPR soit pour l'exécution du contrat, soit conformément à l'art. 6 (1) point f GDPR pour protéger nos intérêts légitimes dans la meilleure fonctionnalité possible du site Web et une conception conviviale et efficace de la visite de la page.
Nous travaillons avec des partenaires publicitaires qui nous aident à rendre notre site Web plus intéressant pour vous. À cette fin, des cookies de sociétés partenaires sont également stockés sur votre disque dur lorsque vous visitez notre site Internet (cookies tiers). Vous serez informé individuellement et séparément de l'utilisation de ces cookies et de l'étendue des informations collectées dans chaque cas dans les sections suivantes.

Veuillez noter que vous pouvez configurer votre navigateur de manière à être informé de la configuration des cookies et vous pouvez décider individuellement de leur acceptation ou exclure l'acceptation des cookies dans certains cas ou de manière générale. Chaque navigateur diffère dans la manière dont il gère les paramètres des cookies. Ceci est décrit dans le menu d'aide de chaque navigateur, qui explique comment vous pouvez modifier vos paramètres de cookies. Vous les trouverez pour les navigateurs respectifs sous les liens suivants :

- Internet Explorer : https://support.microsoft.com/en-us/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

- Firefox : https://www.mozilla.org/en-US/privacy/websites/#cookies

- Chrome : https://support.google.com/accounts/answer/61416co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=frn

- Safari : https://support.apple.com/en-gb/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac

- Opera : https://help.opera.com/en/latest/web-preferences/#cookies

Veuillez noter que la fonctionnalité de notre site Web peut être limitée si les cookies ne sont pas acceptés.

5) Nous contacter

Lorsque vous nous contactez (par exemple via le formulaire de contact ou par e-mail), des données personnelles sont collectées. Les données collectées dans le cas d'un formulaire de contact peuvent être consultées à partir du formulaire de contact respectif. Ces données sont stockées et utilisées exclusivement dans le but de répondre à votre demande ou d'établir un contact et pour l'administration technique associée. La base juridique du traitement des données est notre intérêt légitime à répondre à votre demande conformément à l'art. 6 (1) point f du RGPD. Si votre contact vise à conclure un contrat, la base juridique supplémentaire pour le traitement est l'art. 6 (1) point b du RGPD. Vos données seront supprimées après le traitement final de votre demande ; tel est le cas s'il peut être déduit des circonstances que les faits en question ont été définitivement clarifiés, pour autant qu'il n'existe aucune obligation légale de conservation contraire.

6) Traitement des données lors de l'ouverture d'un compte client et pour le traitement des contrats

Conformément à l'art. 6 (1) point b RGPD, les données personnelles continueront à être collectées et traitées si vous nous les fournissez pour l'exécution d'un contrat ou lors de l'ouverture d'un compte client. Les données collectées peuvent être consultées à partir des formulaires de saisie respectifs. Il est possible de supprimer votre compte client à tout moment. Cela peut être fait en envoyant un message à l'adresse mentionnée ci-dessus du contrôleur. Nous stockons et utilisons les données que vous fournissez pour le traitement des contrats. Après le traitement complet du contrat ou la suppression de votre compte client, vos données seront bloquées en considération des délais de conservation fiscale et commerciale et supprimées après l'expiration de ces délais, sauf si vous avez expressément consenti à une utilisation ultérieure de vos données ou à une autre utilisation légalement autorisée. l'utilisation des données a été réservée par notre site, dont nous vous informerons en conséquence ci-dessous.

7) Utilisation des données client pour la publicité directe

7.1 Si vous vous abonnez à notre newsletter par e-mail, nous vous enverrons régulièrement des informations sur nos offres. La seule information obligatoire pour l'envoi de la newsletter est votre adresse e-mail. L'indication de données supplémentaires possibles est volontaire et est utilisée pour nous permettre de vous adresser personnellement. Nous utilisons la procédure dite de double opt-in pour l'envoi de newsletters. Cela signifie que nous ne vous enverrons pas de newsletter par e-mail, sauf si vous nous avez expressément confirmé que vous acceptez l'envoi d'une telle newsletter. Nous vous enverrons alors un e-mail de confirmation vous demandant de confirmer que vous souhaitez recevoir les futures newsletters en cliquant sur un lien approprié.

En activant le lien de confirmation, vous nous donnez votre consentement à l'utilisation de vos données personnelles conformément à l'art. 6 (1) point a RGPD. Lorsque vous vous inscrivez à la newsletter, nous enregistrons votre adresse IP saisie par le fournisseur d'accès Internet (FAI) ainsi que la date et l'heure de l'inscription afin que nous puissions retracer ultérieurement toute utilisation abusive éventuelle de votre adresse e-mail. Les données que nous collectons lors de votre inscription à la newsletter seront utilisées exclusivement à des fins publicitaires par le biais de la newsletter. Vous pouvez vous désinscrire de la newsletter à tout moment via le lien fourni dans la newsletter ou en envoyant un message à la personne responsable nommée ci-dessus. Après votre annulation, votre adresse e-mail sera immédiatement supprimée de notre liste de diffusion de la newsletter, à moins que vous n'ayez expressément consenti à une utilisation ultérieure de vos données ou que nous nous réservions le droit d'utiliser des données au-delà de celles-ci, ce qui est autorisé par la loi et sur lequel nous vous informons dans cette déclaration.

7.2 Si vous nous avez communiqué votre adresse e-mail lors de l'achat de produits, nous nous réservons le droit de vous envoyer régulièrement des offres de produits similaires à ceux déjà achetés par e-mail. Conformément à l'article 7 (3) de la loi allemande contre la concurrence déloyale, nous n'avons pas besoin d'obtenir votre consentement séparé. À cet égard, le traitement des données est effectué uniquement sur la base de notre intérêt légitime à la publicité directe personnalisée conformément à l'art. 6 (1) point f du RGPD. Si vous vous êtes initialement opposé à l'utilisation de votre adresse e-mail à cette fin, nous ne vous enverrons pas d'e-mail. Vous avez le droit de vous opposer à tout moment à l'utilisation future de votre adresse e-mail à des fins publicitaires susmentionnées en informant le responsable du traitement nommé au début de ce document. À cet égard, vous ne devez payer que les frais de transport selon les tarifs de base. Dès réception de votre opposition, l'utilisation de votre adresse e-mail à des fins publicitaires cessera immédiatement.

7.3 Nos newsletters par e-mail sont envoyées via le fournisseur de services techniques, The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (https://mailchimp.com ), à qui nous transmettons les données que vous avez fournies lors de votre inscription à la newsletter. Cette divulgation est faite conformément à l'art. 6 (1) point f du RGPD et sert notre intérêt légitime à utiliser un système de newsletter efficace, sécurisé et convivial. Veuillez noter que vos données sont généralement transférées vers un serveur MailChimp aux États-Unis et y sont stockées.

MailChimp utilise ces informations pour envoyer et évaluer statistiquement la newsletter en notre nom. À des fins d'évaluation, les e-mails envoyés contiennent des balises Web ou des pixels de suivi, qui représentent des fichiers d'images à un seul pixel stockés sur notre site Web. Cela nous permet de déterminer si un message de newsletter a été ouvert et sur quels liens ont été cliqués. En outre, des informations techniques sont enregistrées (par exemple, l'heure de récupération, l'adresse IP, le type de navigateur et le système d'exploitation). Les données sont collectées exclusivement sous un format pseudonymisé et ne sont pas liées à d'autres données personnelles vous concernant. Une relation personnelle directe est exclue. Ces données sont utilisées exclusivement pour l'analyse statistique des campagnes de newsletter. Les résultats de ces analyses peuvent être utilisés pour mieux adapter les futures newsletters aux intérêts des destinataires.

Si vous souhaitez vous opposer à l'analyse des données à des fins d'évaluation statistique, vous devez vous désinscrire de la newsletter.

De plus, MailChimp peut utiliser ces données conformément à l'art. 6 (1) point f GDPR même sur la base de son propre intérêt légitime dans la conception et l'optimisation du service orientées vers la demande ainsi qu'à des fins d'étude de marché, par exemple pour déterminer de quels pays proviennent les destinataires. Cependant, MailChimp n'utilise pas les données des destinataires de notre newsletter pour s'adresser à ces destinataires ou transmettre ces données à des tiers.

Pour protéger vos données aux États-Unis, nous avons conclu un accord de traitement des données (« Accord de traitement des données ») avec MailChimp sur la base des clauses contractuelles types de la Commission européenne pour permettre la transmission de vos données personnelles à MailChimp. Si vous souhaitez consulter cet accord de traitement des données, vous pouvez le faire via le lien Internet suivant : https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/

MailChimp est également certifié dans le cadre de l'accord de protection des données américano-européen "Privacy Shield" et s'engage ainsi à se conformer aux réglementations de l'UE en matière de protection des données.

La politique de confidentialité de MailChimp peut être consultée sur : https://mailchimp.com/legal/privacy/

8) Traitement des données à des fins de traitement des commandes

8.1 Les données personnelles que nous collectons seront transmises à l'entreprise de transport chargée de la livraison dans le cadre du traitement contractuel, dans la mesure où cela est nécessaire à la livraison de la marchandise. Nous transmettrons vos données de paiement à l'établissement de crédit mandaté dans le cadre du traitement des paiements, si cela est nécessaire pour le traitement des paiements. Si des prestataires de services de paiement sont utilisés, nous vous en informons explicitement ci-dessous. La base légale pour le transfert de données est l'art. 6 (1) point b du RGPD.

8.2 Nous travaillons avec des partenaires d'expédition externes pour remplir nos obligations contractuelles envers nos clients. Nous transmettons votre nom ainsi que votre adresse de livraison exclusivement dans le but de livrer des marchandises à un partenaire d'expédition choisi par nous, conformément à l'art. 6 (1) point b du RGPD.

8.3 Utilisation de prestataires de services de paiement

- Apple Pay
Si vous choisissez le mode de paiement "Apple Pay" d'Apple Distribution International (Apple), Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Irlande, le traitement du paiement est effectué via la fonction "Apple Pay" de votre terminal fonctionnant avec iOS, watchOS ou macOS en débitant une carte de paiement déposée auprès de « Apple Pay ». Apple Pay utilise des fonctionnalités de sécurité intégrées au matériel et aux logiciels de votre appareil pour protéger vos transactions. Afin de débloquer un paiement, il est donc nécessaire de saisir un code préalablement défini par vos soins et de le vérifier à l'aide de la fonction « Face ID » ou « Touch ID » de votre terminal.
Aux fins du traitement du paiement, vos informations fournies lors du processus de commande, ainsi que les informations relatives à votre commande, seront transmises à Apple sous forme cryptée. Apple crypte ensuite à nouveau ces données avec une clé spécifique au développeur avant que les données ne soient transmises au fournisseur de services de paiement de la carte de paiement stockée dans Apple Pay pour le traitement du paiement. Le cryptage garantit que seul le site Web à partir duquel l'achat a été effectué peut accéder aux informations de paiement. Une fois le paiement effectué, Apple envoie le numéro de compte de votre appareil et un code de sécurité dynamique spécifique à la transaction au site Web d'origine pour confirmer le paiement.
Si des données personnelles sont traitées dans les transmissions décrites, le traitement est effectué exclusivement à des fins de traitement des paiements conformément à l'art. 6 Par. 1 lit. b RGPD.
Apple conserve les données de transaction anonymisées, y compris le montant approximatif de l'achat, la date et l'heure approximatives et si la transaction a été effectuée avec succès. L'anonymisation exclut totalement toute référence personnelle. Apple utilise les données anonymisées pour améliorer Apple Pay et d'autres produits et services Apple.
Lorsque vous utilisez Apple Pay sur iPhone ou Apple Watch pour effectuer un achat effectué via Safari sur Mac, le Mac et le périphérique d'autorisation communiquent via un canal crypté sur les serveurs d'Apple. Apple ne traite ni ne stocke ces informations dans un format permettant de vous identifier personnellement. Vous pouvez désactiver la possibilité d'utiliser Apple Pay sur votre Mac dans les préférences de votre iPhone. Allez dans "Wallet & Apple Pay" et désactivez "Autoriser les paiements sur Mac".
Pour plus d'informations sur la confidentialité d'Apple Pay, veuillez visiter l'adresse Web suivante : https://support.apple.com/en-gb/HT203027
- Klarna
Si le mode de paiement « Klarna Rechnungskauf » ou (si proposé) le mode de paiement « Achat à tempérament Klarna » est sélectionné, le paiement est traité par Klarna AB (publ )[https://www.klarna.com/de], Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Suède (ci-après "Klarna"). Pour permettre le traitement du paiement, vos données personnelles (nom et prénom, rue, numéro de maison, code postal, ville, sexe, adresse e-mail, numéro de téléphone et adresse IP) ainsi que les données liées à la commande (par exemple B. Montant de la facture, article, type de livraison) est transmis à Klarna à des fins de contrôle d'identité et de solvabilité, à condition que vous y ayez expressément consenti conformément à l'art. 6 (1) point a GDPR dans le processus de commande. Vous pouvez voir à quelles agences de crédit vos données peuvent être transmises à l'adresse : http://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/Klarna/en_gb/checkout.
Le rapport de crédit peut contenir des valeurs de probabilité (appelées valeurs de score). Si des valeurs de score sont incluses dans le résultat du rapport de crédit, elles sont basées sur des méthodes scientifiques, mathématiques et statistiques reconnues. Le calcul des valeurs de score comprend, mais sans s'y limiter, les données d'adresse. Klarna utilise les informations reçues sur la probabilité statistique de non-paiement pour une décision équilibrée sur l'établissement, la mise en œuvre ou la résiliation de la relation contractuelle.
Vous pouvez révoquer votre consentement à tout moment en envoyant un message au responsable du traitement des données ou à Klarna. Cependant, Klarna peut toujours avoir le droit de traiter vos données personnelles si cela est nécessaire pour traiter les paiements conformément au contrat.
Vos données personnelles seront traitées conformément aux réglementations applicables en matière de protection des données et conformément à la politique de confidentialité de Klarna concernant les personnes concernées situées en Allemagne https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_en/data_protection .pdf
ou concernant les personnes concernées situées en Autriche https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_at/data_protection.pdf
- Paiements Shopify
Nous utilisons le prestataire de services de paiement "Shopify Payments", 3rd Floor, Europe House, Harcourt Building, Harcourt Street, Dublin 2. Si vous choisissez un mode de paiement proposé par le prestataire de services de paiement Shopify Payments, le paiement est traité par le prestataire de services techniques Stripe Payments Europe Ltd, 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irlande, à qui nous transmettrons les informations que vous avez fournies dans le cadre de votre commande (nom, adresse, numéro de compte, code de tri, numéro de carte de crédit le cas échéant , montant de la facture, devise et numéro de transaction) conformément à l'art. 6 (1) point f du RGPD. Vos données ne seront transmises qu'aux fins du traitement des paiements avec Stripe Payments Europe Ltd. et uniquement dans la mesure nécessaire. Vous pouvez consulter la politique de confidentialité de Shopify Payments à l'adresse : https://www.shopify.com/legal/privacy.
Vous pouvez consulter plus d'informations sur la politique de confidentialité de Stripe Payments Europe Ltd. sur : https://stripe.com/en-de/privacy.

9) Contact pour demander des informations sur l'évaluation des clients

Notre propre rappel d'évaluation (pas d'envoi par un système d'évaluation client)
Nous utilisons votre adresse e-mail comme un rappel unique pour soumettre une évaluation de votre commande en utilisant notre propre système d'évaluation, à condition que vous nous ayez donné votre consentement exprès pendant ou après avoir passé votre commande conformément à l'art. 6 (1) point a RGPD. Vous pouvez révoquer votre consentement à tout moment en envoyant un message au responsable du traitement des données.

Rappel d'évaluation par Trusted Shops
Si vous nous avez donné votre consentement exprès pendant ou après votre commande conformément à l'art. 6 (1) point a GDPR, nous enverrons votre adresse e-mail à la plate-forme d'évaluation "Trusted Shops GmbH", Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln (www.trustedshops.it), afin qu'il puisse vous envoyer un rappel d'évaluation par e-mail. Vous pouvez révoquer votre consentement à tout moment en envoyant un message au responsable du traitement des données ou à la plateforme d'évaluation.

10) Services d'analyse Web

Google Analytics (universel)

Google Analytics (universel)
Ce site Web utilise Google (Universal) Analytics, un service d'analyse Web exploité par Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 ESW5, Irlande ("Google"). Google (Universal) Analytics utilise des cookies, qui sont des fichiers texte stockés sur votre ordinateur, pour aider le site Web à analyser la façon dont les utilisateurs utilisent le site. Les informations générées par les cookies concernant votre utilisation de ce site Web (y compris l'adresse IP raccourcie) sont généralement transmises à un serveur de Google et y sont stockées. Lors de l'utilisation de Google (Universal) Analytics, des données personnelles peuvent également être transmises aux serveurs de Google LLC. aux Etats-Unis.
Ce site Web utilise exclusivement Google (Universal) Analytics avec l'extension "_anonymizeIp()", qui assure une anonymisation de l'adresse IP en la raccourcissant et exclut une relation personnelle directe. À la suite de l'extension, votre adresse IP sera préalablement raccourcie par Google dans les États membres de l'Union européenne ou dans d'autres États signataires de l'Accord sur l'Espace économique européen. Ce n'est que dans des cas exceptionnels que l'adresse IP complète sera transmise à un serveur de Google aux États-Unis et y sera raccourcie. Dans ces cas exceptionnels, le traitement est effectué conformément à l'art. 6 (1) point f du RGPD, sur la base de notre intérêt légitime à l'analyse statistique du comportement des utilisateurs à des fins d'optimisation et de marketing.
En notre nom, Google utilisera ces informations pour évaluer votre utilisation du site Web, pour compiler des rapports sur l'activité du site Web et pour nous fournir d'autres services liés à l'utilisation du site Web et d'Internet. L'adresse IP transmise par votre navigateur dans le cadre de Google (Universal) Analytics n'est pas fusionnée avec d'autres données de Google.
Vous pouvez refuser l'utilisation de cookies en sélectionnant les paramètres appropriés de votre navigateur. Cependant, nous devons souligner que dans ce cas, vous ne pourrez peut-être pas utiliser toutes les fonctionnalités de ce site Web. Vous pouvez empêcher définitivement Google de collecter les données générées par les cookies concernant l'utilisation du site (y compris votre adresse IP) et de les traiter. Vous pouvez télécharger et installer le plugin de navigateur disponible sous le lien suivant : https://tools.google.com/dlpage/gaoptouthl=fr..
Comme alternative au plug-in de navigateur ou pour les navigateurs sur les appareils mobiles, veuillez cliquer sur le lien suivant afin de définir un cookie de désactivation qui désactive Google Analytics pour collecter des données sur ce site Web à l'avenir (Ce cookie de désactivation ne fonctionne que pour ce navigateur et ce domaine. Si vous supprimez vos cookies sur ce navigateur, vous devez cliquer à nouveau sur ce lien) :
Désactiver Google Analytics
Vous trouverez de plus amples informations sur Google (Universal) Analytics ici : https://policies.google.com/privacyhl=en&gl=dee
Dans le cas où des données personnelles sont transférées à Google LLC. basée aux États-Unis, Google LLC. est certifié pour l'accord de protection des données américano-européen "Privacy Shield", qui garantit le respect du niveau de protection des données applicable dans l'UE. Un certificat à jour peut être consulté ici : https://www.privacyshield.gov/list.
Dans la mesure requise par la loi, nous avons obtenu votre consentement au traitement de vos données tel que décrit conformément à l'art. 6 (1) point a RGPD. Vous pouvez retirer votre consentement à tout moment avec effet pour l'avenir. Afin d'exercer votre droit de rétractation, veuillez suivre la procédure décrite ci-dessus.

11) Droits de la personne concernée

11.1 La loi applicable en matière de protection des données vous accorde les droits complets suivants des personnes concernées (droits d'information et d'intervention) vis-à-vis du responsable du traitement en ce qui concerne le traitement de vos données personnelles :

- Droit d'accès de la personne concernée conformément à l'art. 15 RGPD : Vous avez le droit de recevoir les informations suivantes : Les données personnelles que nous traitons ; les finalités du traitement ; les catégories de données personnelles traitées ; les destinataires ou catégories de destinataires auxquels les données personnelles ont été ou seront divulguées ; la période envisagée pour laquelle les données personnelles seront conservées, ou, si cela n'est pas possible, les critères utilisés pour déterminer cette période ; l'existence du droit de demander au responsable du traitement la rectification ou l'effacement des données à caractère personnel ou la limitation du traitement des données à caractère personnel concernant la personne concernée ou de s'opposer à un tel traitement ; le droit d'introduire une réclamation auprès d'une autorité de contrôle ; lorsque les données personnelles ne sont pas collectées auprès de la personne concernée, toute information disponible quant à leur source ; l'existence d'une prise de décision automatisée, y compris le profilage et au moins dans ces cas, des informations significatives sur la logique impliquée, ainsi que l'importance et les conséquences envisagées d'un tel traitement pour la personne concernée ; les garanties appropriées conformément à l'article 46 lorsque des données à caractère personnel sont transférées vers un pays tiers.

- Droit de rectification conformément à l'art. 16 RGPD : Vous avez le droit d'obtenir du responsable du traitement sans retard injustifié la rectification des données personnelles inexactes vous concernant et/ou le droit de faire compléter les données personnelles incomplètes que nous stockons.

- Droit à l'effacement (droit à l'oubli) conformément à l'art. 17 RGPD : Vous avez le droit d'obtenir du responsable du traitement l'effacement des données personnelles vous concernant si les conditions de l'art. 17 (2) GDPR sont remplies. Toutefois, ce droit ne s'appliquera pas pour l'exercice de la liberté d'expression et d'information, pour le respect d'une obligation légale, pour des raisons d'intérêt public ou pour la constatation, l'exercice ou la défense de droits en justice.s.

- Droit à la limitation du traitement conformément à l'art. 18 RGPD : Vous avez le droit d'obtenir du responsable du traitement la limitation du traitement de vos données personnelles pour les raisons suivantes : Tant que l'exactitude de vos données personnelles que vous contestez sera vérifiée. Si vous vous opposez à l'effacement de vos données personnelles en raison d'un traitement illicite et que vous demandez plutôt la restriction de leur utilisation. Si vous avez besoin des données personnelles pour l'établissement, l'exercice ou la défense de droits en justice, une fois que nous n'avons plus besoin de ces données aux fins du traitement. Si vous vous êtes opposé au traitement pour des motifs liés à votre situation personnelle dans l'attente de la vérification si nos motifs légitimes l'emportent sur vos motifs.

- Droit d'être informé conformément à l'art. 19 RGPD : Si vous avez fait valoir le droit de rectification, d'effacement ou de limitation du traitement à l'encontre du responsable du traitement, celui-ci est tenu de communiquer à chaque destinataire auquel la date personnelle a été communiquée toute rectification ou effacement des données personnelles ou limitation du traitement, à moins que cela s'avère impossible ou implique un effort disproportionné. Vous avez le droit d'être informé de ces destinataires.

- Droit à la portabilité des données conformément à l'art. 20 RGPD : Vous avez le droit de recevoir les données personnelles vous concernant, que vous nous avez fournies, dans un format structuré, couramment utilisé et lisible par machine ou d'exiger que ces données soient transmises à un autre responsable du traitement, lorsque cela est techniquement possible.

- Droit de retirer un consentement donné conformément à l'art. 7 (3) GDPR : Vous avez le droit de retirer votre consentement pour le traitement des données personnelles à tout moment avec effet pour l'avenir. En cas de rétractation, nous effacerons immédiatement les données concernées, à moins qu'un traitement ultérieur ne puisse être fondé sur une base légale pour un traitement sans consentement. Le retrait du consentement n'affecte pas la licéité du traitement fondé sur le consentement avant son retrait.

- Droit de déposer une plainte conformément à l'art. 77 RGPD : Sans préjudice de tout autre recours administratif ou judiciaire, vous avez le droit d'introduire une réclamation auprès d'une autorité de contrôle, notamment dans l'État membre de votre résidence habituelle, lieu de travail ou lieu de l'infraction alléguée si vous estimez que le traitement des données personnelles vous concernant enfreint le RGPD.

11.2 DROIT D'OBJET

SI, DANS LE CADRE D'UNE CONSIDÉRATION D'INTÉRÊTS, NOUS TRAITONS VOS DONNÉES PERSONNELLES SUR LA BASE DE NOTRE INTÉRÊT LÉGITIME PRÉDOMINANT, VOUS AVEZ LE DROIT DE VOUS OPPOSER À TOUT MOMENT À CE TRAITEMENT AVEC EFFET POUR L'AVENIR POUR LES MOTIFS QUI DÉCOULENT DE VOTRE PARTICULIER SITUATION.
SI VOUS EXERCEZ VOTRE DROIT D'OPPOSITION, NOUS ARRÊTERONS DE TRAITER LES DONNÉES CONCERNÉES. CEPENDANT, NOUS NOUS RÉSERVONS LE DROIT D'UN TRAITEMENT SUPPLÉMENTAIRE SI NOUS POUVONS PROUVER DES RAISONS IMPERATIVES DIGNES DE PROTECTION POUR LE TRAITEMENT QUI L'EMPORTENT SUR VOS INTÉRÊTS, DROITS ET LIBERTÉS FONDAMENTAUX, OU SI LE TRAITEMENT SERVIT À AFFIRMER, EXERCER OU DÉFENDRE DES RECLAMATIONS JURIDIQUES.

SI NOUS TRAITONS VOS DONNÉES PERSONNELLES À DES FINS DE MARKETING DIRECT, VOUS AVEZ LE DROIT DE VOUS OPPOSER À TOUT MOMENT AU TRAITEMENT DE VOS DONNÉES PERSONNELLES QUI SONT UTILISÉES À DES FINS DE MARKETING DIRECT. VOUS POUVEZ EXERCER L'OBJECTION COMME DÉCRIT CI-DESSUS.

SI VOUS EXERCEZ VOTRE DROIT D'OPPOSITION, NOUS ARRÊTERONS DE TRAITER LES DONNÉES CONCERNÉES À DES FINS DE PUBLICITÉ DIRECTE.

12) Durée de conservation des données personnelles

La durée de stockage des données personnelles est basée sur la base juridique respective, la finalité du traitement et - le cas échéant sur la période de conservation légale respective (par exemple, les périodes de conservation commerciale et fiscale)..

Si des données personnelles sont traitées sur la base d'un consentement exprès conformément à l'art. 6 (1) point a RGPD, ces données sont conservées jusqu'à ce que la personne concernée révoque son consentement.

S'il existe des délais de conservation légaux pour les données traitées dans le cadre d'obligations légales ou similaires sur la base de l'art. 6 (1) point b RGPD, ces données seront systématiquement supprimées après l'expiration des délais de conservation si elles ne sont plus nécessaires à l'exécution du contrat ou à l'initiation du contrat et/ou si nous n'avons plus un intérêt légitime à stockage supplémentaire.

Lors du traitement de données personnelles sur la base de l'art. 6 (1) point f du RGPD, ces données sont conservées jusqu'à ce que la personne concernée exerce son droit d'opposition conformément à l'art. 21 (1) du RGPD, à moins que nous puissions fournir des motifs impérieux pour le traitement dignes de protection qui l'emportent sur les intérêts, droits et libertés de la personne concernée, ou si le traitement sert à faire valoir, exercer ou défendre des droits légaux.

Si des données personnelles sont traitées à des fins de marketing direct sur la base de l'art. 6 (1) point f du RGPD, ces données sont conservées jusqu'à ce que la personne concernée exerce son droit d'opposition conformément à l'art. 21 (2) RGPD.

Sauf indication contraire dans les informations contenues dans cette déclaration sur des situations de traitement spécifiques, les données personnelles stockées seront supprimées si elles ne sont plus nécessaires aux fins pour lesquelles elles ont été collectées ou traitées.

 

© 2005-2020 IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Kellerr